Niederlassung Frankfurt

  • Gegründet 2003, seit 2003 am Frankfurter Flughafen ansässig
  • Lagerkapazitäten von 43.000qm in der Cargo City Süd
  • ca. 17.000 Tonnen Umschlag pro Monat
  • 345 geschulte Mitarbeiter
  • Drei eigene Röntgengeräte, eigenes Sprengstoff-Spurendetektions-System (Sniffer),
    beide Sicherungsmaßnahmen zugelassen nach EU VO
  • Moderne Lager- und Fördertechnik wie Slave-Paletten-System, Stapler von 1,6 - 12 Tonnen, Schlepperfahrzeuge, EDV-gesteuerte Lagerverwaltung, automatische Mess- und Wiegesystem APACHE, Videoüberwachung, Hochregallager, Wertraum, Kühlcontainer
  • Umfuhren am Flughafen mit 40 LKW mit Rollerbett
  • Verpackungsmontage und -demontage durch geschultes Personal / DGR-Verpackung
  • Reglementierter Beauftragter bis 2019 sowie zugelassener Empfänger und Versender
  • Sieben Tage die Woche, 24 Stunden täglich geöffnet

Niederlassung Nürnberg

  • 6.500 m² Lagerkapazität
  • ca. 70.00 Tonnen Umschlag pro Jahr
  • 160 fest angestellte Mitarbeiter
  • Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter (AEO)
  • Reglementierter Beauftragter sowie zugelassener Empfänger und Versender
  • Modernste Lagertechnik, Stapler von 1,6 – 6 Tonnen, EDV-gesteuerte Lagerverwaltung, Videoüberwachung, Hochregallager, 2 eigene Röntgengeräte, 2 eigene Sprengstoff-Spurendetektions-Systeme (Sniffer); beide Sicherungsmaßnahmen zugelassen nach EU VO
  • Tgl. Nahverkehr mit 60 Fahrzeugen
  • Tgl. Linienverkehr NUE – FRA – MUC jede Variante

Niederlassung München

  • 1300 m² Lagerkapazität
  • ca. 15.000 Tonnen Umschlag pro Jahr
  • 25 fest angestellte Mitarbeiter
  • Reglementierter Beauftragter, sowie zugelassener Empfänger und Versender
  • Modernste Lagertechnik, Stapler von 1,6 – 3 Tonnen, Hochregallager
  • 1 Röntgengerät, eigene Sprengstoff-Spurendetektions-Systeme (Sniffer); beide Sicherungsmaßnahmen zugelassen nach EU VO